Evidenz-Geschichte(n)

Evidenz-Geschichte(n)

Eine kurze Geschichte der evidenzbasierten Medizin

ITT-Analyse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine Studie zur Behandlung von Patienten mit verengten Halsschlagadern findet heraus, dass eine Operation viel besser hilft als Medikamente allein. Als jedoch David Sackett rund zehn Jahre später die Studie genauer betrachtet und das Prinzip der "intention-to-treat"-Analyse anwendet, kommt er zu einem überraschenden Ergebnis.

Quellen und Zusatzinformationen

Joint study of extracranial arterial occlusion (Original-Auswertung in JAMA)

Nach-Auswertung von Sackett und Gent (im NEJM):

Assessing the quality of controlled clinical trials

Wo ist der Beweis? Kapitel 6

Deviation from intention to treat analysis in randomised trials and treatment effect estimates: meta-epidemiological study

Das Intention-to-Treat-Prinzip

Schlupflöcher in den Stichproben randomisierter Studien: Ausgeschlossene, Verlorene und Abtrünnige

When and how should multiple imputation be used for handling missing data in randomised clinical trials - a practical guide with flowcharts

Musik: Ausschnitte aus "There It Is" by Kevin MacLeod, licensed under a Creative Commons Attribution License


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Logo Wisspod

Evidenzbasierte Medizin nutzt die Wissenschaft, um zu medizinischen Erkenntnissen zu gelangen. Das ist aber nicht nur trockene Methodik: Hinter der evidenzbasierten Medizin stecken viele Geschichten - und die erzählen wir in diesem Podcast.

Mehr Informationen zum Hintergrund gibt es in diesem Blog-Post: https://medizinjournalistin.blogspot.de/2017/02/neuer-podcast-evidenz-geschichten.html

von und mit Iris Hinneburg und Silke Jäger

Abonnieren

Follow us